Paul Maar: © Oetinger, Jörg Schwalfenberg

Freitag, 4. September 2015, 17:30 Uhr
In Kooperation mit der Buchhandlung Heymann , Seiteneinsteiger e.V. und dem
Verlag Friedrich Oetinger
Paul Maar
Gespräch und Lesung aus seinem neuen Buch "Ein Sams zu viel".
Moderation Jörgpeter von Clarenau (NDR Mikado)
Karten zu 9,- Euro überall bei Heymann sowie auf www.heymann-buecher.de

Ein neues Abenteuer von, mit und für das Sams. Zum Geburtstag bekommt Herr Taschenbier einen allerletzten Wunschpunkt. Er wünscht sich das Falsche – und plötzlich hat das Sams einen Doppelgänger ...
Ob's am Donnerstag donnert? Schwer zu sagen. Aber sicher ist: Am Samstag kam das Sams zurück. Und am Freitag haben wir nicht frei, denn am 4. September kommt Paul Maar nach Hamburg! Und im Reisegepäck hat er eine nigelnagelneue Sams-Geschichte, die vor dreißig Jahren spielt, als Herr Taschenbier noch jung und Frau Rotkohl noch nicht Frau Mon war. »Ach, warum soll die Geschichte ewig geheim bleiben!«, sagte Frau Mon. »Der Autor Maar darf sie gerne erzählen, wenn er das will!«. Und – er will. Was für ein Glück. Wir sind, um es samsig zu sagen: »Gespannt wie ein Gummiband.«