Bild: Heike Ellermann

Donnerstag, 19. November 2015, 19 Uhr
In Kooperation mit der Johannes-Brahms-Gesellschaft
Nordseeklänge
Jale Papila, Alt | Miriam Sharoni, Sopran | Cord Garben, Klavier
Gedichte von Heinrich Heine, Klaus Groth und anderen in Vertonungen von Schubert und Brahms.
Eintritt: 12,-

Heike Ellermann hat sich von Texten, die Schubert und Brahms vertont haben, zu eindrucksvollen Bildern inspirieren lassen. Gedichte von Heinrich Heine, Klaus Groth und anderen erfahren hier neben ihren kongenialen Vertonungen eine weitere geistig-sinnliche Übersetzung.
Die Bilder werden zu den jeweiligen Liedern und Duetten auf Leinwand projiziert, Cord Garben, Jale Papila und Miriam Sharoni interpretieren Nordsee-Texte in Vertonungen von Schubert und Brahms.