Foto: zu Klampen Verlag

Mittwoch, 30. September 2015, 19 Uhr
Eine Veranstaltung des zu Klampen Verlags
Begegnungen unter fünf Augen
INGRID VON KRUSE präsentiert ihr Buch "Charakterbilder"
Eintritt: 8,- / erm. 5,-

Die Fotografin Ingrid von Kruse hat Politiker, Künstler, Schriftsteller, Wissenschaftler vor der Kamera gehabt, unter ihnen Michail Gorbatschow, Yehudi Menuhin, Anna Bucharina, Federico Fellini und Vicco von Bülow. Hier tritt sie erstmals als Autorin hervor und schildert die faszinierende Entstehungsgeschichte ihrer Portraits.

Es gibt unterschiedliche Arten von Portraits herausragender Persönlichkeiten: Die einen etwa zeigen, wie die Portraitierten gerne gesehen werden möchten – in ihrer Rolle als Staatsmänner, Wissenschaftler oder Künstler. Andere erzählen von Menschen, die trotz ihrer Prominenz empfindungsfähige, verletzliche Individuen geblieben sind. Die Fotografin Ingrid von Kruse versteht es, jenen Moment einzufangen, in dem die Maske fällt und ein Leben aufscheint. Ohne ihre leidenschaftliche Auseinandersetzung mit Biographie und Werk des jeweiligen Gegenübers, ohne die Bereitschaft, sich auf manch abenteuerliche oder skurrile Situation einzulassen, wären diese »Charakterbilder«, die dem Betrachter einen kurzen Blick hinter die Fassade gewähren, nicht entstanden. In diesem Buch fügt Ingrid von Kruse ihren einzigartigen Portraits eine weitere Dimension hinzu: Sie schildert, wie sie bei den keineswegs gewöhnlichen Fototerminen die Voraussetzung für ihre eindrucksvollen Aufnahmen schuf und lässt ihre Leser zu Zaungästen dieser Begegnungen werden.

Ingrid von Kruse lebt als freie Fotografin in Hamburg. Vor ihrem Studium der Fotografie in Essen arbeitete sie als Textildesignerin. Seit 1984 widmet sie sich fast ausschließlich der Porträtfotografie. Ihre Arbeiten werden regelmäßig im In- und Ausland präsentiert und gehören zum Bestand zahlreicher öffentlicher und privater Sammlungen.