© Jürgen Bauer

Sonnabend, 7. September 2019, 19:30 Uhr
In Kooperation mit dem Literaturhaus Hamburg und der Buchhandlung Samtleben
6. LANGE NACHT DER LITERATUR
F.C. Delius
liest aus
"Wenn die Chinesen Rü̈gen kaufen, dann denkt an mich"
Moderation: Katrin Schumacher
Eintritt: 12,- / erm. 8,-
Veranstaltungsort: Literaturhaus Hamburg, Großer Saal, Schwanenwik 38, 22087 Hamburg
Tickets: ab 1.7.2019 an allen Reservix-Vorverkaufsstellen, in der Buchhandlung Samtleben im Literaturhaus, auf www.literaturhaus-hamburg.de, bei der kostenpflichtigen Hotline 0180.60 15 729 sowie an der Abendkasse

In seinem neuen Roman erzählt Friedrich Christian Delius, Georg-Büchner-Preisträger 2011, von Kassandra. »Kassandra« ist der Spitzname eines eigensinnigen Wirtschaftsredakteurs. Nach seiner Kündigung verfolgt er seine Recherchen weiter und hält diese in Tagebuchform fest – freier und frecher. Dabei denkt er etwa über die Frage nach, die seine achtzehnjährige Nichte später möglicherweise stellen wird: Wie war das damals im frühen 21. Jahrhundert, als Europa auseinanderbröselte?
Mit seinem Freund Roon entwirft er eine Vorstellung über die Zukunft in 100 Jahren: wenn dankbare Chinesen der heutigen Kanzlerin ein Denkmal auf Rügen errichten. Delius »ist ein feiner, wetterfühliger Autor, ein intelligenter, subtiler Beobachter« (FAZ).