Ausstellung – Arbeiten der Wolfgang Klähn-Förderpreisträgerin Bianca Patricia Isensee

Ausstellung anlässlich der Verleihung des Wolfgang Klähn-Förderpreises 2021

Bianca Patricia Isensee

Ausstellung geöffnet bis 10. April 2022
dienstags bis sonntags, 10 bis 17 uhr
eintritt 5,- / erm. 3,-

Der Wolfgang Klähn-Preis, Kunstpreis des Gesamtverbands Hamburger Handwerk 2021 wird an den Maler Friedel Anderson vergeben. Der Gesamtverband Hamburger Handwerk hat ihn  nun erstmals um einen Förderpreis für Nachwuchskünstlerinnen und -künstler.

Erste Preisträgerin ist die Künstlerin Bianca Patricia Isensee, die ihre Arbeiten ab dem 8. März 2022 parallel zur Ausstellung Friedel Andersons im Foyer der Akademie zeigen wird. 

Ursprünglich absolvierte Bianca Patricia Isensee ein Studium im Bereich
Fotografie, Konzeption und Design an der Fachhochschule Düsseldorf
bei Prof. Gerhard Vormwald und Prof. Helfried Hagenberg. Darauf folgte
ein Postgraduierten-Studium der Medienkunst an der Kunsthochschule
für Medien in Köln, bei Prof. Jürgen Klauke. 2006/2007 bekam sie durch
ein Jahresstipendium des Deutschen Akademischen Austausch Dienstes
(DAAD) die Gelegenheit, ihre medienkünstlerischen Kenntnisse in Japan an
der Tokyo National University of Fine Arts and Music bei Prof. Yoshiaki Watanabe
zu vertiefen. Seit 2008 studiert sie an der Akademie der Bildenden
Künste in München. Angefangen im Schwerpunkt Fotografie in der Klasse
von Prof. Dieter Rehm, widmet sie sich seit 2009 unter der Leitung von
Prof. Karin Kneffel der Zeichnung, dem Video, der Fotografie, der Malerei
und der Installation. 2019 schloss sie die Akademie der Bildenden Künste
mit Diplom und als Meisterschülerin von Prof. Kneffel ab. Ihre Diplomarbeit
wurde mit dem Debütantenpreis „Senator Bernhard Borst-Preis der Stiftung
Kunstakademie München“ ausgezeichnet. Bianca Patricia Isensee nimmt
an zahlreichen Solo- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland sowie an
Wettbewerben und Kunstfestivals teil.

 

Abb. “REVOLUTION”, 190x160cm,  Malerei Öl auf Leinwand 2019
“ALLIUM PORRUM”, 100×100, Malerei Öl auf Leinwand 2022
“DEMOCRACY”, 2020×220, Malerei Öl auf Leinwand, 2019
© Bianca Patricia Isensee 

Audio-Mitschnitt der Eröffnungsveranstaltung mit Redebeiträgen von Reinhold Engberding, Frank Pielot und Thomas Gädeke.