Dienstag, 18. Dezember 2012, 19:30 Uhr
In Kooperation mit der Johannes-Brahms-Gesellschaft
Die "Wahrheiten" großer Pianisten - Spieltechniken, Tricks, Fehler, Sünden
Robert Schumann  Kinderszenen - "Es ist des Lernens kein Ende ..."
Cord Garben
 Pianist und ehemaliger Klassikproduzent (Deutsche Grammophon), analysiert Interpretationen großer Pianisten: Zahlreiche Live-Klangbeispiele, Aufnahmen, Notenprojektionen
Matthias Kirschnereit spielt den Zyklus.
Eintritt: 12 ,- / erm. 9 ,-

 

 

Cord Garben


Schumann hat seine Kinderszenen nicht für die Jugend komponiert, sondern als "Rückspiegelung eines Älteren für Ältere". So finden sich zahlreiche Details, die sich dem Hörer erst auf den zweiten Blick erschließen. Zu diesen hinzuführen ist das Ziel dieses Abends. Matthias Kirschnereit spielt den Zyklus als Abschluss der Reihe "Die Wahrheiten großer Komponisten.