GÜNTER GRASS zum 75. Geburtstag
Freunde lesen Grass
Mit Beiträgen von
Siegfried Lenz, Adolf Muschg, Fritz J. Raddatz, Peter Rühmkorf,
Armin Sandig und
Günter Grass

Donnerstag, 19. Dezember 2002, 19.30 Uhr

Eintritt: € 8,00 / erm. € 6,00

Am 16. Oktober dieses Jahres feierte Günter Grass seinen 75. Geburtstag. Die Freie Akademie der Künste schenkt ihrem langjährigen Mitglied aus diesem Anlass einen eigenen Abend: "Freunde lesen Grass".

Das auf Wunsch des vielgefragten Nobelpreisträgers etwas zeitversetzte Geburtstagsgeschenk wird überreicht von Freunden und Weggefährten: Adolf Muschg, Siegfried Lenz, Fritz J. Raddatz, Peter Rühmkorf und Armin Sandig lesen ihre Grass-Lieblingstexte.
Grass selbst wird sich mit einer Lesung bedanken.

Seit der Mitte der achtziger Jahre ist der streitbare Autor immer wieder für die Freie Akademie aufgetreten. Diese wiederum hat in verschiedenen Ausstellungen -und das bereits sehr früh- das bildnerische Werk des Dichters präsentiert, richtete -in Zusammenarbeit mit dem Thalia Theater- vor fünf Jahren seinen 70. Geburtstag aus (u. a. mit von der Partie: Salman Rushdie, Nadine Gordimer, Christa Wolf, György Konrád, Siegfried Lenz, Peter Rühmkorf und Hans Mayer), und präsentierte sein "Ein weites Feld" - wenige Tage nach Marcel Reich-Ranickis Spiegel-Kritik einem begeisterten Publikum in einer restlos überfüllten Akademie.