Logo Architektursommer
Im Rahmen des Hamburger Architektursommers 2009

Donnerstag, 17. September 2009, 18 Uhr
Eröffnung der Ausstellung
Architekten von Gerkan, Marg und Partner
Lingang New City. In Process - Resultate
Ausstellung geöffnet vom 18. September bis 25. Oktober 2009, Di bis So 11–18.00 Uhr
Eintritt zur Eröffnung frei, danach 2,50 / erm. 1,50

Seit dem Wettbewerb 2002 sind nun mehr als sechs Jahre der Planung und Umsetzung des Städtebauprojekts Lingang New City für 800.000 Einwohner vergangen.
Der das Stadtbild prägende See, Teile der Uferpromenade, Straßen und Grünanlagen sowie die ersten öffentlichen Gebäude, wie das Rathaus und das Maritim Museum, sind fertig gestellt. Während in den vorangegangenen Ausstellungen„Luchao – aus einem Tropfen geboren“ im Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg 2003, und „Ideale Stadt – Reale Projekte“ in der Pinakothek der Moderne, München 2005, eher die konzeptionelle, theoretische Seite angesprochen wurde, sind es nun die „Augenblicke“ des Ortes im wahrsten Sinne des Wortes.

Die Ausstellung „Lingang New City in Process – Resultate“ in der Freien Akademie der Künste Hamburg widmet sich der vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen Planung und ihren Ergebnissen.
Schwerpunkte der Ausstellung bilden das 2009 fertig gestellte Maritim Museum in Lingang New City und das Rathaus der Stadt. Großmaßstäbliche Modelle, Pläne und Fotos geben Einblick in den aktuellen Prozess.

 

Im Rahmen der Eröffnung um 19 Uhr
Transformation einer Metapher
Das maritime Museum in Lingang New City, China
Vortrag von Werner Sobek und Meinhard von Gerkan
mit anschließender Möglichkeit zu Diskussion

Der Vortrag findet im Rahmen der Ausstellungseröffnung„Lingang New City in Process – Resultate“ statt. Die Schalenkonstruktion des Maritim Museums gehört mit einer Höhe von 60 m zu den höchsten je ausgeführten freitragenden Konstruktionen. Die Realisation stellte für Architekt und Ingenieur eine besondere Herausforderung dar.
Werner Sobek und Meinhard von Gerkan beschreiben die Architektur und die Ingenieurleistung dieser Bauaufgabe in der 800.000-Einwohner-Stadt südlich von Shanghai.

 

© Freie Akademie der Kuenste
Abbildung: Marcus Bredt, Berlin


© Armin Sandig
Abbildung: Marcus Bredt, Berlin

 

 

© Armin SandigAbbildung: gmp Architekten