Donnerstag, 8. Mai 2003, 18.30 Uhr
Eine Veranstaltung der Galerie Renate Kammer und der Hamburgischen Architektenkammer
Im Rahmen des 4. Hamburger Architektur Sommer
Vortrag
HIROSHI NAKAO
Leib Raum Plan

Hiroshi Nakao präsentiert seine experimentellen Projekte im Kontext seiner
architektonischen Theorie. Bezugspunkte sind Vorstellungen vom Raum, handele es sich um das japanische Verständnis, oder auch das
phänomenologische Denken eines Walter Benjamin oder Maurice Merleau-Ponty.