Sonnabend, 4. Juni 2005, 19 Uhr
Ersatztermin für das Konzert
Wolfgang Rihm

Lieder für Klavier und Bariton
Boris Schäfer, Klavier · Christof Pohl, Bariton
Eintritt: € 8,00 / erm. € 5,00 - Gefördert durch die Körber-Stiftung
Karten vom 10. Mai sind weiter gültig!

Wolfgang Rihm zählt zu den wichtigsten Komponisten der mittleren Generation, nicht nur in Deutschland. Auch als Vermittler und Lehrer für die nachfolgende Komponisten- und Musikergeneration hat er bestimmenden Einfluss. Erst im April sorgte sein "Deus Passus" in Hamburg für Furore.
Umso erstaunlicher, dass viele seiner Kompositionen, darunter viele seiner Lieder für Klavier und Bariton in Hamburg bislang kaum oder nie zu hören waren.
Die Freie Akademie der Künste wird nun Versäumtes nachholen und präsentiert am 4. Juni einen Liederabend mit sämtlichen Kompositionen Rihms für Klavier und Bariton - ergänzt um einige ausgesuchte Goethe-Lieder Franz Schuberts.

P R O G R A M M:

Wolfgang Rihm:
Neue Alexanderlieder (1976)

Franz Schubert
Lieder

Wolfgang Rihm:
Wölfli-Liederbuch

--

Wolfgang Rihm
Apokryph

Franz Schubert
Lieder

Wolfgang Rihm:
Sechs Gedichte von Friedrich Nietzsche:
Der Einsamste - Der Herbst - Der Wandrer 1
Der Wandrer 2- Der Wandrer und sein Schatten - Venedig