Benefiz-Auktion zu Gunsten der Ukraine-Hilfe

Benefiz-Auktion zuGunsten der Ukraine-Hilfe

Schirmherr: Kultursenator Dr. Carsten Brosda

Seit Anfang März plant die Akademie auf Anregung vom Künstlerkollegen Uli Sack eine Benefizauktion zugunsten der Ukrainehilfe In den vergangenen Wochen konnte eine große Anzahl von
Künstlerinnen und Künstlern gewonnen können, Arbeiten für diese Auktion zur Verfügung zu stellen. Nicht nur Mitglieder der Akademie beteiligen sich, auch mehr und mehr befreundete oder bekannte Kolleginnen und Kollegen machen mit, so dass am 12. Juni mehr als 100 Werke von mehr als 50 Künstlerinnen und Künstlern zur Versteigerung kommen können. Die bisher erfolgten Zusagen lassen ein ebenso spannendes wie vielseitiges Portfolio erwarten, bei dem für jeden etwas dabei sein dürfte.

Als Auktionator konnten wir Rene Spiegelberger gewinnen, der mit seiner Rene S. Spiegelberger Stiftung bereits eine Reihe von Benefizauktionen durchgeführt hat. Der Grafiker Christoph Steinegger wird einen Online-Auktionskatalog erstellen, der 14 Tage vor der Auktion an dieser Stelle einsehbar sein wird.
Zudem wird es am 11. Juni von 10 – 17 Uhr und am Auktionstag ab 10 Uhr die Möglichkeit einer Vorbesichtigung in den Räumen der Akademie geben.

Unter den zu versteigernden Arbeiten finden sich Werke von  Friedel Anderson, Jaakov Blumas, Fernando de Brito, Gisela Bullacher, Durbahn, Reinhold Engberding, Maria Fisahn, Klaus Fußmann, Hans Hansen, Ingrid von Kruse, Marc Lüders, Holger Matthies, Jan Meyer-Rogge, Mariella Mosler, Hanne Nagel-Axelsen, Peter Nagel, Hans Scheib, Manfred Sihle-Wissel, Hyun-Sook Song, Annette Streyl, Ellen Sturm, Elisabeth Wagner, Harald Duwe, Willem Grimm, Horst Janssen, Alfred Mahlau, Hans Martin Ruwoldt, Michael Bauch, Thorsten Brinkmann, Kyung-Hwa Choi Ahoi, Hanne Darboven, Margret Eicher, Jochen Hein, Carsten Höller, Manfred Holtfrerich, Adam Jankowski, Thomas Judisch, Inge Krause, Axel Loytved, Miwa Ogasawara, Heike Weber, Dorothee von Windheim, Miron Schmückle und vielen anderen mehr.

Abb. (v.l.n.r.): Margret Eicher: Zeus erscheint Eva in Gestalt einer Rakete, 2007/2020, Papier; Tapisserie zum Tapezieren, 9 Segmente in Karton-Box, Auflage 100, 171 x 240 cm | Foto: Margret Eicher 
Jan Meyer-Rogge: Balance of Power, 1988, S235 Vollstahlzylinder, 31 x 17 x 17 cm, Foto: Jan Meyer-Rogge
Thomas Judisch: La Boutique, 2019, Ladedruck auf Forex (PVC), 58 x 56cm, Version 1 (klein) | Foto: Thomas Judisch