Weiterbauen IV - Nachnutzungskonzepte denkmalgeschützer Bauten

In der inzwischen 4. Staffel unserer Vortrgas- und Führungsreihe "Weiterbauen - Nachnutzungskonzepte denkmalgeschützter Bauten", die die Freie Akademie der Künste in Kooperation mit der Hamburgischen Architektenkammer, dem BDA Hamburg und dem Denkmalschutzamt der Freien und Hansestadt Hamburg durchführt, spannen wir mit den ausgewählten Objekten einen besonders weiten Bogen: Von dem zum Baumarkt umgewidmeten Industriedenkmal der Gründerzeit bis zum behutsamen Anpassung eines Bürohochhauses aus den 1960er Jahren an die heutigen Bedürfnisse.
In insgesamt neun Veranstaltungen werden wieder Architekten, Denkmalpfleger, Investoren und Nutzer von ihren Erfahrungen beim "Weiterbauen" berichten.

Anmeldung für alle Veranstaltungen bis jeweils spätestens 7 Tage vor der Veranstaltung per Fax an 040-326929 oder per eMail an .
Begrenzte Teilnehmerzahl nach Reihenfolge der Anmeldungen. Informationen zum jeweiligen Treffpunkt erhalten Sie bei Anmeldung.
Unkostenbeitrag: je € 3,- / erm. € 2,-

des Programms als pdf

Folgende Termine sind geplant:

Mittwoch, 9. April 2008, 16 Uhr
Auswanderermuseum Ballinstadt
Architekt: NPS Architekten Tchoban Voss, Nils Höpken (Projektleiter)
Bauherr/Nutzer: Leisure Work Group, Volker Reimers

Mittwoch, 30. April 2008, 16 Uhr
Wohnhochhaus Altona
Architekt: Czerner Göttsch Architekten, Alexandra Czerner
Bauherr: Bauverein der Elbgemeinden e.G., Volker Claussen
Leider ausgebucht!

Mittwoch, 21. Mai 2008, 16 Uhr
Fleethaus Harburg
Architekt: Heiner Limbrock
Bauherr: Kurt Groenewold
Denkmalpfleger: Volker Konerding

Mittwoch, 4. Juni 2008, 16 Uhr
Firmenzentrale Closed GmbH, Falkenried
Architekt: Carsten Roth
Bauherr/Nutzer: Karsten Wiech, Closed GmbH
Denkmalpfleger: Luis Moreno
Leider ausgebucht!

Mittwoch, 18. Juni 2008, 16 Uhr
Eisenbahn-Ausbesserungswerk Harburg
Architekt: Stefan Weiß, Fabrik No. 40 Faust & Weiß, Berlin
Bauherr/Investor: Dr. Cornelius Liedtke, Peter Zillmann, B&L Unternehmensbeteiligungen
Denkmalpfleger: Gabriele Bohnsack-Häfner

Mittwoch, 10. September 2008, 16 Uhr
Erweiterungsbau Johanneum
Architekt: Studio Andreas Heller GmbH, Andreas Heller
Nutzer: Dr. Uwe Reimer (Schulleiter Johanneum)
Denkmalpfleger: Albert Schett
Leider ausgebucht!

Mittwoch, 24. September 2008, 16 Uhr
East Hotel
Architekt: Dieter Krüger (WGK Architekten), Jordan Mozer (Innenarchitekt, Chicago, angefragt)
Bauherr/Investor/Nutzer: Karl-Heinz und Thomas Kreye (Masterplan Kreye + Partner), Annemarie Bauer (East-Hotel)
Denkmalpfleger: Volker Konerding
Leider ausgebucht!

Mittwoch, 8. Oktober 2008, 16 Uhr
Kasino UKE
Architekt: Architekten Prof. Klaus Sill, Jan de Wolff (Projektleiter)
Bauherr: Baurat Dipl.-Ing. Holger Meyer-Mettegang

Mittwoch, 22. Oktober 2008, 16 Uhr
Hochhaus Kaiserhof Altona
Architekt: Prof. Bernhard Winking Architekten, Frank Weitendorf (Projektleiter)
Bauherr/Investor: Robert Vogel GmbH & Co. KG, Herr Langner