Wittorf Architekten:

Lebenslauf:
Lars Wittorf: geboren 1964 in Neumünster; 1987-1992 Architekturstudium an der FH in Hamburg; 1992-1996 Mitarbeit im Büro Friedrich in Hamburg; seit 1996 eigenes Büro in Hamburg

Projekte:
- Gymnasium und Sporthalle Ribnitz-Damgarten 1996-2000
- Labor- und Verwaltungsgebäude LUV Lübeck 1998-2000
- Gemeindehaus ev.luth. Kirche in Aumühle 1999
- Wohnhaus Wendt in Neumünster 1999
- Wettbewerb Multifunktionscenter in Lübeck
- Wettbewerb Freie Schule in Rostock

Statement:
"Räume zu bauen bedeutet, über Höhen und Flächen Proportionen zu definieren,Raumvolumen zu differenzieren und mit Lichteinlässen zu akzentuieren, um die optimalste Funktionserfüllung des Raumprogramms zu erreichen."