Dienstag, 6. September 2005, 19.30 Uhr
Portraitkonzert
Hans Werner Henze
Christopher Tainton, Klavier

Eintritt: € 8,00 / erm. € 5,00
Mit freundlicher Unterstützung der

Zum Bedauern aller Beteiligten kann das von langer Hand vorbereitete Portraitkonzert Hans Werner Henze nicht wie geplant stattfinden. Der Komponist liegt mit einem Armbruch im Krankenhaus und da eine Reise nach Hamburg in diesem Zustand nicht möglich ist, muss das geplante Gespräch Henze/Ruzicka leider ausfallen. Um den schmerzlichen Ausfall zu kompensieren, haben wir, zusammen mit dem Solisten des Abends
Christopher Tainton
das Programm des Klavierkonzerts so erweitert, dass die 20-30 Minuten, die für das Gespräch vorgesehen waren, sinnvoll gefüllt werden und Peter Ruzicka wenigstens musikalisch zu Wort kommt:

 

Programm:

Arnold Schoenberg:
6 kleine Klavierstücke op. 19
1911

Peter Ruzicka:
Ausgeweidet die Zeit...
Drei Nachtstücke für Klavier (zu Gedichten von Nelly Sachs)
1969

- Pause -

Hans Werner Henze:
Sonatine
1947

Lucy Escott Variationen
1963

Toccata mistica
1994

Christopher Tainton, Klavier