Veranstaltungen

Bis zum 13. Mai 2018
Ausstellung
Elisabeth Wagner
putz, rabitz, gips - Installation und Skulptur
Geöffnet: Dienstags bis sonntags, 11 bis 18 Uhr
Am 1. Mai geöffnet.
Eintritt zur Eröffnung frei, danach 5,- / erm. 3,-
Details


Upside down I und II, 2017, Beton, eingefärbt, Palette.
176 x 60 x 84 cm. Gips, Kunststoff, 240 x 30 x 30 cm.


Mittwoch, 18. April 2018, 18:30 Uhr
Eine Veranstaltung des Holzbauzentrums S.-H., der ZEBAU GmbH und dem
Informationsdienst/Informationsverein Holz e.V. im Rahmen des Hamburger Holzbauforum 2017/2018
Ist der Holzbau noch ganz dicht?
Bauphysikalische Aspekte und integrale Planung
Bauphysik und integrale Planung Dipl.-Ing. Robert Heinicke Architekt, Passivhausplaner, Sachverständiger für Energieeffizienz und Bauphysik, Architekturbüro Heinicke (Hamburg) | Schallschutz im Holzbau Adrian Blödt, ö.b.u.v. Sachverständiger für das Zimmererhandwerk, Ingenieurbüro für Bauphysik, (Kohlberg)
Einlass 18 Uhr, Beginn 18.30 Uhr | Teilnahmebedingungen unter www.zebau.de
|
Teilnahmebeitrag pro Person: 60,- € für die Veranstaltungsreihe bei vorh. Anmeldung und Zahlung bis zum 8.11.17 / 20,- € je Veranstaltung/10,- € für Studierende.
Details


© Deutsche Poroton GmbH



Sonnabend, 21. April 2018, 18 bis 2 Uhr
Die Lange Nacht der Museen 2018
„Und plötzlich steht es neben dir“
19:00 Uhr Elisabeth Wagner führt durch ihre Ausstellung. (Dauer ca. 15 Min.)
20:00 Uhr Hamburg Tango Trio: Caio Rodriguez (Voc./Git.), Aneta Pajek (Band.) und Hans-Christian Jaenicke (Vl.) Tango Argentino (Dauer ca. 20 Min.)
21:00 Uhr Marc Aisenbrey: Kein Sinn ohne Unsinn. Ein Streifzug durch die deutschsprachige Unsinnsliteratur mit Gedichten von Morgenstern, Ringelnatz, Schwitters, Heissenbüttel, Jandl und anderen (Dauer ca. 20 Minuten)
22:00 Uhr Hamburg Tango Trio: Caio Rodriguez (Voc./Git.), Aneta Pajek (Band.) und Hans-Christian Jaenicke (Vl.) Tango Argentino (Dauer ca. 20 Min.)
23:00 Uhr Die erste halbe Kurzfilm-Stunde: 'Balance' (D. 1989, 7'44 Min.), 'Die Goldstein Reels' (D. 2005, 3'31 Min.), 'Reise zum Wald' (D. 2008, 7'24 Min.), 'Dropping furniture' (Ö. 2008, 5'27 Min.)
00:00 Uhr Die zweite halbe Kurzfilm-Stunde: 'Balance' (D. 1989, 7'44 Min.), 'Die Goldstein Reels' (D. 2005, 3'31 Min.), 'Reise zum Wald' (D. 2008, 7'24 Min.), 'Dropping furniture' (Ö. 2008, 5'27 Min.)
Die Bar ist von 18:00 - 2:00 Uhr geöffnet.
Eintritt: 17,- / erm. 12,-
Details





Mittwoch, 2. Mai 2018, 16 Uhr
Kooperation mit der Hamburgischen Architektenkammer, dem BDA Hamburg und dem Denkmalschutzamt Hamburg in der Reihe Weiterbauen XIV
Umbau Firmenzentrale Claudius Peters AG zu Boarding House
Gerd Mevius (Partner Mevius Mörker Architekten)
Ulrike Wessel (Niederlassungsleiterin ISARIA Wohnbau AG)
Dietmar Ridder (Denkmalschutzamt Hamburg)
Anmeldung per Fax an (040) 32 69 29 oder per eMail an . Begrenzte Teilnehmerzahl nach Reihenfolge der Anmeldungen. Informationen zum jeweiligen Treffpunkt erhalten Sie bei Anmeldung. Unkostenbeitrag 5,– Euro pro Person und Veranstaltung, fällig bei Anmeldung.
Details


© Isaria Wohnbau AG


Montag, 7. Mai 2018, 19 Uhr
Der vergessene Krieg
San Gusmè und das Theater der Erinnerung
Ein Film von Eduard Erne und Ulrich Waller (D 2015)
Einführung: Ulrich Waller, an den Film anschließend Gespräch zwischen der Hauptdarstellerin
Adriana Altaras und dem Historiker Carlo Gentile
Eintritt: 8,- / erm. 5,-
Details

Anzahl:  


©


Mittwoch, 16. Mai 2018, 16 Uhr
Kooperation mit der Hamburgischen Architektenkammer, dem BDA Hamburg und dem Denkmalschutzamt Hamburg in der Reihe Weiterbauen XIV
Rewe Markt in den Zeisehallen
Christian Herbert (Kunst + Herbert, Büro für Forschung und Hausbau)
Bastian Hämmerle (Procom Invest)
Alexander Krauß (Denkmalschutzamt Hamburg)
Anmeldung per Fax an (040) 32 69 29 oder per eMail an . Begrenzte Teilnehmerzahl nach Reihenfolge der Anmeldungen. Informationen zum jeweiligen Treffpunkt erhalten Sie bei Anmeldung. Unkostenbeitrag 5,– Euro pro Person und Veranstaltung, fällig bei Anmeldung.
Details


© Sonja Janßen


Mittwoch, 16. Mai 2018, 19 Uhr
In Kooperation mit dem Literaturhaus Hamburg
Das Philosophische Café Extra
Manfred Spitzer
Thema: Einsamkeit
Gastgeber: Reinhard Kahl
Eintritt: 14,- / erm. 10,-
Details

Anzahl:  


© Michael Chiaretta


Donnerstag, 17. Mai 2018, 19 Uhr
In Kooperation mit dem Literaturhaus Hamburg
Schuldt
Deutschland aufsagen, Deutschland nachsagen
Eine Live-Performance mit Schuldt
Eintritt: 10,- / erm. 7,-
Details

Anzahl:  


© Leonore Mau


Mittwoch, 23. Mai 2018, 16 Uhr
Kooperation mit der Hamburgischen Architektenkammer, dem BDA Hamburg und dem Denkmalschutzamt Hamburg in der Reihe Weiterbauen XIV
Revitalisierung Finnlandhaus
Matthias Latzke
(Büroleiter Hamburg HPP Architekten)
NN (Dieter Becken, Hamburg)
Christoph Schwarzkopf (Denkmalschutzamt Hamburg)
Anmeldung per Fax an (040) 32 69 29 oder per eMail an . Begrenzte Teilnehmerzahl nach Reihenfolge der Anmeldungen. Informationen zum jeweiligen Treffpunkt erhalten Sie bei Anmeldung. Unkostenbeitrag 5,– Euro pro Person und Veranstaltung, fällig bei Anmeldung.
Details


© Hagen Stier


Mittwoch, 30. Mai 2018, 16 Uhr
Kooperation mit der Hamburgischen Architektenkammer, dem BDA Hamburg und dem Denkmalschutzamt Hamburg in der Reihe Weiterbauen XIV
25hours Hotel im ehemaligen Amt für Strom- und Hafenbau
Albert Schett (Denkmalschutzamt Hamburg)
Neil Winstanley (spine architects)
Patrick Moreira (Direktor 25Hours Hotels)
Anmeldung per Fax an (040) 32 69 29 oder per eMail an . Begrenzte Teilnehmerzahl nach Reihenfolge der Anmeldungen. Informationen zum jeweiligen Treffpunkt erhalten Sie bei Anmeldung. Unkostenbeitrag 5,– Euro pro Person und Veranstaltung, fällig bei Anmeldung.
Details


© Christian Richters


Montag, 4. Juni 2018, 19 Uhr
In Kooperation mit der Staatsoper Hamburg
Benjamin - Im Gespräch
Podiumsgespräch mit:
Peter Ruzicka, Yona Kim, Julia Spinola und Michael Struck-Schloen
Anlässlich der Uraufführung der Benjamin-Oper in der Staatsoper Hamburg
Eintritt: 10,- / erm. 7,-
Details

Anzahl:  


© Hans Jörg Michel (l.) / Dominik Odenkirchen


Mittwoch, 6. Juni 2018, 16 Uhr
Kooperation mit der Hamburgischen Architektenkammer, dem BDA Hamburg und dem Denkmalschutzamt Hamburg in der Reihe Weiterbauen XIV
The Quality Street – Umbau einer Bonbonpapierfabrik und Neubauten für ein Wohnquartier
Frank Birwe (Partner KBNK Architekten GmbH)
N.N. (DC Developments GmbH & Co. KG)
Anmeldung per Fax an (040) 32 69 29 oder per eMail an . Begrenzte Teilnehmerzahl nach Reihenfolge der Anmeldungen. Informationen zum jeweiligen Treffpunkt erhalten Sie bei Anmeldung. Unkostenbeitrag 5,– Euro pro Person und Veranstaltung, fällig bei Anmeldung.
Details


© Dorfmüller Klier


Mittwoch, 6. Juni 2018, 20 Uhr
Im Rahmen der Triennale der Photographie Hamburg
Eröffnung der Ausstellung
[recommendeD]
Nadja Bournonville | Lilly Lulay | Thomas Albdorf
Kuratiert von Ingo Taubhorn
Geöffnet bis 1. Juli 2018, dienstags bis sonntags, 11 bis 18 Uhr
Details


Nadja Bournonville,
Patato diet, aus der Serie: Intercepted, 2017


Mittwoch, 13. Juni 2018, 16 Uhr
Kooperation mit der Hamburgischen Architektenkammer, dem BDA Hamburg und dem Denkmalschutzamt Hamburg in der Reihe Weiterbauen XIV
Mittelbau der ehemaligen Oberpostdirektion Am Stephansplatz
Udo Schaumburg (LH Architekten)
Jan Kuschnik (Geschäftsführer DWI Grundbesitz)
Christoph Schwarzkopf (Denkmalschutzamt Hamburg)
Anmeldung per Fax an (040) 32 69 29 oder per eMail an . Begrenzte Teilnehmerzahl nach Reihenfolge der Anmeldungen. Informationen zum jeweiligen Treffpunkt erhalten Sie bei Anmeldung. Unkostenbeitrag 5,– Euro pro Person und Veranstaltung, fällig bei Anmeldung.
Details


© Marc-André Gustke


Mittwoch, 20. Juni 2018, 19 Uhr
In Kooperation mit der Johannes-Brahms-Gesellschaft Hamburg
Tanja Becker-Bender, Violine
PÉter Nagy
, Klavier
Johannes Brahms und Antonín Dvorák - auf den Spuren einer Künstlerfreundschaft:
Johannes Brahms: Sonate für Klavier und Violine G-Dur op. 78 | Antonín Dvorák Sonate für Violine und Klavier F-Dur op. 57 Johannes Brahms / Joseph Joachim Auswahl aus den "Ungarischen Tänzen" | Antonín Dvorák Auswahl aus den Slawischen Tänzen.
Einführung: Joachim Kossmann, Vizepräsident der Johannes-Brahms-Gesellschaft
Eintritt: 12,- / erm. 8,-

Details

Anzahl:  


© Neda Navaee


Donnerstag, 21. Juni 2018, 19 Uhr
In Kooperation mit dem Literaturhaus Hamburg
Joseph Winkler
liest aus seinem neuen Roman
„Laß dich heimgeigen, Vater, oder Den Tod ins Herz mir schreibe“
Durch den Abend führt der Literaturkritiker und diesjährige Alfred-Kerr-Preis-Träger
Michael Braun
Eintritt: 10,- / erm. 7,-
Details

Anzahl:  


© Amrei-Marie | German Wikipedia Commons


Montag, 25. Juni 2018, 19 Uhr
HEIMAT, FERNE HEIMAT!
Christina Weiss und Ulrich Greiner
diskutieren über das wachsende Bedürfnis nach Zugehörigkeit:
zu einer Nation, einem Volk, einer Kultur, einer Weltanschauung.
Eintritt: 10,- / erm. 7,-
Details

Anzahl:  


© Thomas Kierok (.) / privat


Mittwoch, 27. Juni 2018, 16 Uhr
Kooperation mit der Hamburgischen Architektenkammer, dem BDA Hamburg und dem Denkmalschutzamt Hamburg in der Reihe Weiterbauen XIV
Umbau und Sanierung des Laieszhofs
KD. Zimmermann (AIS Architekten)
N.N.
(F. Laeisz GmbH)
Alexander Krauß
(Denkmalschutzamt Hamburg)
Anmeldung per Fax an (040) 32 69 29 oder per eMail an . Begrenzte Teilnehmerzahl nach Reihenfolge der Anmeldungen. Informationen zum jeweiligen Treffpunkt erhalten Sie bei Anmeldung. Unkostenbeitrag 5,– Euro pro Person und Veranstaltung, fällig bei Anmeldung.
Details


© Ajepbah
Wikimedia Commons / Lizenz: CC-BY-SA-3.0 DE