Archiv

Veranstaltungen

Uwe Timm und Burghard Klaußner im Gespräch
Austausch der Künste: Die Freie Akademie der Künste versammelt unter ihrem Dach Musik und Literatur, Bildende Kunst und Architektur, Darstellende Kunst und Medien. In der neuen Reihe „Treffen sich zwei“ tauschen sich jeweils zwei Akademiemitglieder aus unterschiedlichen Disziplinen über die Gemeinsamkeiten ihrer Künste aus, über Schönheit und Alltag, über Öffentlichkeit und die Frage nach der Gestaltung und Veränderbarkeit der Welt durch künstlerische Schöpfung.

 

Weiterbauen – Nachnutzungskonzepte denkmalgeschützter Bauten.
Eine Vor-Ort-Veranstaltungsreihe der Freien Akademie der Künste in Hamburg, dem BDA Hamburg, dem Denkmalschutzamt Hamburg und der  Hamburgischen Architektenkammer.

Eröffnung der Ausstellung Gisela Bullacher – circum.ringsum
Gisela Bullacher arbeitet im Medium der Fotografie; ihre künstlerischen Schwerpunkte liegen in der Auseinandersetzung mit dem Gegenstand und seiner Wahrnehmung, sowohl als Artefakt wie auch in der Verschränkung mit dem Menschen.

15 September 2021: Weiterbauen – Görtz-Palais

Weiterbauen – Nachnutzungskonzepte denkmalgeschützter Bauten.
Eine Vor-Ort-Veranstaltungsreihe der Freien Akademie der Künste in Hamburg, dem BDA Hamburg, dem Denkmalschutzamt Hamburg und der  Hamburgischen Architektenkammer.

08 September 2021: Weiterbauen – Kolbenhöfe

Weiterbauen – Nachnutzungskonzepte denkmalgeschützter Bauten.
Eine Vor-Ort-Veranstaltungsreihe der Freien Akademie der Künste in Hamburg, dem BDA Hamburg, dem Denkmalschutzamt Hamburg und der  Hamburgischen Architektenkammer.

 

 

 

 

 

Im Rahmen der 8. “Langen Nacht der Literatur” liest Peter Stamm aus “Das Archiv der Gefühle”.

03 September 2021: Der große Longlist-Abend 2021

Der Deutsche Buchpreis gehört zum Bücherjahr fest dazu – zum Glück müssen wir 2021 nicht auf ihn verzichten. Am 18. Oktober wird der Preisträger oder die Preisträgerin bekanntgegeben, am 3. September präsentieren wir die Nominierten. Wer zum großen Longlist-Abend eingeladen wird, entscheidet die Buchpreis-Jury: Knut Cordsen, Bettina Fischer, Anja Johannsen, Richard Kämmerlings, Sandra Kegel, Beate Scherzer, Anne-Catherine Simon.

Weiterbauen – Nachnutzungskonzepte denkmalgeschützter Bauten.
Eine Vor-Ort-Veranstaltungsreihe der Freien Akademie der Künste in Hamburg, dem BDA Hamburg, dem Denkmalschutzamt Hamburg und der  Hamburgischen Architektenkammer.

Weiterbauen – Nachnutzungskonzepte denkmalgeschützter Bauten.
Eine Vor-Ort-Veranstaltungsreihe der Freien Akademie der Künste in Hamburg, dem BDA Hamburg, dem Denkmalschutzamt Hamburg und der  Hamburgischen Architektenkammer.

Weiterbauen – Nachnutzungskonzepte denkmalgeschützter Bauten.
Eine Vor-Ort-Veranstaltungsreihe der Freien Akademie der Künste in Hamburg, dem BDA Hamburg, dem Denkmalschutzamt Hamburg und der  Hamburgischen Architektenkammer.

Weiterbauen – Nachnutzungskonzepte denkmalgeschützter Bauten.
Eine Vor-Ort-Veranstaltungsreihe der Freien Akademie der Künste in Hamburg, dem BDA Hamburg, dem Denkmalschutzamt Hamburg und der  Hamburgischen Architektenkammer.

Eröffnung der Ausstellung: Der EINSTELLUNGSRAUM e.V., einer der nicht-kommerziellen, aus öffentlicher Hand geförderten Hamburger Ausstellungsräume, ist zu Gast in der Akademie.

Am 100. Geburtstag von Helmut Heißenbüttel lesen Ann Cotten, Michael Lentz, Ulf Stolterfoht, Eckhard Rhode u.a. Heißenbüttel und eigene Texte.

Zur Lockerung der Perspektive – Helmut Heißenbüttel als Literaturkritiker:
Der vielfach ausgezeichnete Lyriker und Literaturkritiker und Nico Bleutge und der Literaturkritiker und Heißenbüttel-Fan Michael Braun stellen in Gespräch und Lesung die literaturkritischen Passionen Heißenbüttels vor.

Helmut Heißenbüttel und die vergessene Moderne.
Der Autor und Kritiker Willi Winkler portraitiert und würdigt Helmut Heißenbüttel umfassend.
Er spricht mit dem Heißenbüttel-Spezialisten Thomas Combrink, dem Verfasser der Monographie “Sammler und Erfinder. Zu Leben und Werk Helmut Heißenbüttels”.