Foto © Olivier Favre

Dienstag, 28. April 2015, 19 Uhr
In Kooperation mit der Buchhandlung Heymann
Hellmuth Karasek
liest aus seinem neuen Buch
Das find ich aber gar nicht komisch!
Karten zu 12,- Euro bei Heymann sowie auf
www.heymann-buecher.de

Wahre Worte: »Humor ist der Knopf, der verhindert, dass einem der Kragen platzt«, so Joachim Ringelnatz.
Aber wie entsteht Komisches? Wann lachen wir? Und warum? Und mit wem? Was ist Humor, Ironie, Sarkasmus und Witz? Letzterer gilt als Gesellschaftsspiel, der Humor als Bewältigung des Lebens durch Überhöhung ins Absurde. Wie man´s nimmt. Sicher ist: Für einen guten Witz braucht es zweierlei – ein gutes Publikum und einen guten Erzähler: Hellmuth Karasek präsentiert sein neuestes Buch und nimmt uns mit auf eine Reise in die Welt des Komischen. »Drei Dinge helfen, die Mühseligkeiten des Lebens zu tragen«, sagte Kant: »die Hoffnung, der Schlaf und das Lachen« und – möchten wir ergänzen: Hellmuth Karaseks unterhaltsam-komisch-geistreiche Geschichte in Witzen.