Veranstaltungen 1981

Veranstaltungen

1981

15.01.81
Werkstattgespräche.
Prof. Dr. Werner Hofmann, Direktor der Kunsthalle in Hamburg
spricht über “Grundlagen der modernen Kunst”. Co-Referenten: Harald Duwe, Hans Kock.

 


23.03.- 20.04.81
Rathausdiele:
Schritte und Zukunft. Gegenwartspolitik 1900-1914.
Eine Photodokumentation

 


10.04.- 31.05.81
Hamburger Kunsthalle:
Experiment Weltuntergang – Wien um 1900.”
Klimt, Schiele, Kokoschka, Kubin, Gerstel, Schönberg.

 


13.04.81
Rathaus Gr. Festsaal

 


13.04.- 21.05.81
Freie Akademie der Künste:
Die Zeitschriften des Jugendstils“. Entwurfsoriginale und Druckexemplare

 


13.04.- 17.05.81
Kunsthaus: “Regionalismus? Bauen in Hamburg und Schleswig-Holstein
Beispiele und Bezugspunkte,dazu Originale von Paul Scheerbart.

 


16.04.81
Malersaal des Deutsche Schauspielhauses:
Der Spießer als Held
Collage aus Texten von Carl Sternheim und anderen.

 


22.04.81
Museum für Hamburgische Geschichte:
Dauerhafter als Erz
Michel kontra Bismarck, Bilddokumentation.

 


22.04.81
Opera stabile:
Erik Satie: “Sports et Divertissements”. Mauricio Kagel: “Présentation”.

 


23.04.81
Thalia Theater:
Barlach “Armer Vetter”.
Anschließend Diskussion, Leitung: Dr. Hellmuth Karasek.

 


23.04.81
Musikbibliothek Öffentliche Bücherhalle.
Albrecht Gürsching analysiert Igor Strawinskys “Sacre du Printemps”.

 


25.04.81
Musikhalle, Großer Festsaal, Foyer:
Originale, Kostüme der Zeit“. Sammlung Maria Luise Stödter

 


26.04.81
Staatsoper, Ballett-Werkstatt V:
Zurück in die Zukunft
John Neumeier spricht über Tanzrevolution und -tradition zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

 


26.04.81
tik (Thalia in der Kunsthalle).
Siegfried Lenz
liest Gedichte von Liliencron – und sagt, warum er sie liest.
Einführung: Prof. Dr. Carl Ludwig Schneider

 


28.04.81
lit (Literaturzentrum).
Karl Kraus zum Geburtstag:
Hermann Wiedenroth liest aus “Die letzten Tage der Menschheit”.

 


29.04.- 21.05.81
Hochschule für Bildende Künste: “Fritz Schumachers Schule am Lerchenfeld
Der ursprüngliche Bau und seine Veränderungen in Zeichnungen und Fotos. Außerdem Schülerarbeiten der Zeit.

 


01.05.81
Thalia-Theater:
Will Quadflieg
liest Rainer Maria Rilke (Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge, Erste Duineser Elegie, Stundenbuch, Neue Gedichte)

 


04.05.81
Patriotische Gesellschaft: “Mein Herz fällt in die Welt”.
Ehmi Bessel, Ida Ehre und Werner Hinz lesen Texte der Zeit.

 


05.05.81
lit (Literaturzentrum). “In dieser großen Zeit…“.
Schriftsteller zum 1.Weltkrieg. Es spricht E. Wolffheim, es liest W. Kaven.

 


06.05.- 19.06.81
Museum für Kunst und Gewerbe: Kunst und Realismus in der Photographie 1900-1914.

 


07.05.81
Katholische Akademie: Manès Sperber:
Gespräch mit Marion Gräfin Dönhoff über “Zurück in die Zukunft”. Verbindungen und Parallelen unserer Gegenwart zu den Jahren 1900-1914.

 


08.05.- 06.06.81
Galerie Bellmannstraße:
Lithographien zu Barlachs “Armer Vetter” als Dokumentation der Epoche.

 


11.05.81
NDR: “Das Kosmo-komische Spektakel“. Das Hörspiel zusammen mit Projektionen von Zeichnungen und utopischen Motiven des Autors.

 


13.05.81
Freie Akademie: “Paul Scheerbart in Berlin“.
Monitor-Vorführung, Film des SFB von Mechthild Rausch und Jan Franksen. Anschließend Diskussion mit Mechthild Rausch und Dr. Karl-Heinz Knupp über Paul Scheerbart.

 


14.05.81
tik (Thalia in der Kunsthalle).
Kokoschka
: “Mörder – Hoffnung der Frauen”. Szenische Lesung.

 


15.05.81
Freie Akademie:
“Diesseitig bin ich gar nicht faßbar:”Paul Klee“.
Monitor- Vorführung des NDR-Fernsehfilms und Diskussion mit Gerd Kairat.

 


18.05.81
Freie Akademie: Gabriel Laub: “Egon Erwin Kisch und die moderne Reportage”.

 


20.05.81
Freie Akademie:
Györgi Ligeti: “Anton von Webern, 6 Bagatellen für Streichquartett op. 9 (1913)”.
Analyse der 5. Bagatelle.

 


22.05.- 24.05.81
Musik und Film im Metropolis.

 


22.05.81
Kammermusik
. Streichquartett von Grieg, Webern, von Zemlinsky (Brahmsquartett). Lieder von Mahler und Schönberg.

 


23.05.81
Filme (Fire, The great Train Robbery, Le voyage dans la lune) und Filmdichtungen. Klaviermusik von Ives und Debussy (Peter Roggenkamp, Klavier
Bernhard Hansen, Kommentar)

 


24.05.81
Klaviermusik von Bartók, Schönberg, Busoni, Satie, Cowell, Skrabin und Berners (Peter Roggenkamp, Klavier).

 


24.05.81
Atlantik-Hotel: “Hoheit amüsiert sich”. Empfang der Freien Akademie der Künste.
Erich Lüth
: Hamburger Geschichte und Geschichten.

 


25.05.- 17.07.81
Freie Akademie. “Ausstellung unbekannter Bilder von Ivo Hauptmann vor 1914″.
Zur Eröffnung am 25.05. spricht Dr. Leppien.

 


10.09.- 13.11.81
Ausstellung Dieter Glasmacher: “Aquarelle und Gouachen”.
Zur Eröffnung am 10.09. spricht Frau Dr. Hanna Hohl.

 


19.11.81- 20.01.82
Ausstellung Hans-Hermann Steffens: “Neue Arbeiten”.
Zur Eröffnung spricht Ruth Dunkelmann.