Dienstag, 24. Januar 2017, 18 Uhr
Eröffnung der Ausstellung
Goyayoga 2
Arbeiten von
Thomas Rieck
Zur Eröffnung spricht:
Uwe M. Schneede
Performance:
frontallappenFuGe Ferdinant G. Fux / Gunnar F. Gerlach
Geöffnet bis 5. März 2017,
dienstags bis sonntags, 11 bis 18 Uhr
Eintritt zur Eröffnung frei,
danach 5,- / erm. 3,-

Details

Mischtechnik auf Papier 30 x 21cm


 
Mittwoch, 25. Januar 2017, 18:30 Uhr
Eine Veranstaltung des Holzbauzentrums S.-H., der ZEBAU GmbH und dem
Informationsdienst/Informationsverein Holz e.V. im Rahmen des Hamburger Holzbauforum 2016/2017
Der große Wurf – Großprojekte in Holz
DI Nils Jansen | LC Buildings GmbH (Wien) Aspern D12, Anders Uebelhack | Züblin Timber (Aichach) Großprojekte in Holz bis hin zum Hochhaus, Neil Winstanley | Spine Architects (Hamburg) Big Timber in London.
Registrierung 18 Uhr, Beginn 18.30 Uhr, Eintritt: 20,- Teilnahmebedingungen unter www.zebau.de

Details



Dienstag, 7. Februar 2017, 19 Uhr
Im Eis und unter Segeln
Andrea Badrutt, Nikolaus Hansen & Tina Uebel berichten von ihrer antarktischen Reise auf den Spuren Shackletons und zeigen spektakuläre Bilder.
Eintritt: 10,- / erm. 7,-
Details
Anzahl:  


© Andrea Badrutt


Montag, 13. Februar 2017, 19 Uhr
In Kooperation mit dem Literaturhaus Hamburg
Das Philosophische Café Extra.
Thema: Tiere – Beute? Verwandtschaft? Mitbewohner?
Gäste: Richard David Precht und Hilal Sezgin
Gastgeber: Reinhard Kahl
Eintritt: 14,- / erm. 10,-
Mit freundlicher Unterstützung der Udo Keller Stiftung Forum Humanum
Details
Anzahl:  


© Ilona Habben (l.) - Amanda Berens (r.)


Montag, 20. Februar 2017, 19:30 Uhr
Eine Veranstaltung von 'Lesen ohne Atomstrom'
Nobel-Preisträgerin trifft Grammy-Preisträger trifft Bestseller-Autor
Svetlana Alexijewitsch, Thomas Quasthoff und Marc Elsberg
Eintritt frei, Einlass ab 19 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Reservierungen sind nicht möglich!
Details


© Marc Elsberg: Ilgner, Svetlana Alexijewitsch:
Kabakowa Thomas Quasthoff: Hoffmann (v.l.n.r.)


Mittwoch, 22. Februar 2017, 18:30 Uhr
Eine Veranstaltung des Holzbauzentrums S.-H., der ZEBAU GmbH und dem
Informationsdienst/Informationsverein Holz e.V. im Rahmen des Hamburger Holzbauforum 2016/2017
Konzept schlägt Konvention:
Zwischen Holzmassiv- und Hybridbauweise

Matthias Korff | DeepGreen Development GmbH (Hamburg)
Klaus Grübnau | architekturagentur (Stuttgart) Massivholz – leimfrei
Registrierung 18 Uhr, Beginn 18.30 Uhr, Eintritt: 20,- Teilnahmebedingungen unter www.zebau.de

Details



Sonntag, 12. März 2017, 11:30 Uhr
Eine Veranstaltung von 'Lesen ohne Atomstrom'
Verschiedene Ansichten
Nina Petri, David Bennent und Peter Sodann lesen
Grass und Böll

Eintritt frei, Einlass ab 11 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Reservierungen sind nicht möglich!
Details


© David Bennent: Guldener, Nina Petri: Gern,
Peter Sodann: Sodann (v.l.n.r.)



Freitag, 24. März 2017, 19 Uhr
Liquid Penguin Ensemble
DER FALL SOLA. Neueste Sendbriefe vom Dolmetschen.
Performance für Instrumentalensemble, Sprecherin, Live-Zeichner und Chor
Eintritt: 14,- / erm. 10,-

Details
Anzahl:  

Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. Gefördert durch die Körber-Stiftung, die Udo-Keller-Stiftung Forum Humanum, das Ministerium für Bildung und Kultur Saarland, die Stadt Saarbrücken und die Stadt Trier. Eine weitere Aufführung findet am 26.3.2017 um 18 Uhr in der Flottbeker Kirche statt.

© Foto: Astrid Karger, Zeichnung: Klaus Harth


Mittwoch, 29. März 2017, 18:30 Uhr
Eine Veranstaltung des Holzbauzentrums S.-H., der ZEBAU GmbH und dem
Informationsdienst/Informationsverein Holz e.V. im Rahmen des Hamburger Holzbauforum 2016/2017
Technik und Recht – passt das zusammen?
Andreas Weglage | Fachanwalt für Bau- und Architekten- sowie Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Michael Förster | Leiter Anwendungstechnik, MOLL pro clima, Bauingenieur & Betriebswirt sowie gelernter Zimmerer.
Registrierung 18 Uhr, Beginn 18.30 Uhr, Eintritt: 20,- Teilnahmebedingungen unter www.zebau.de

Details



Mittwoch 26. April 2017, 19 Uhr
In Kooperation mit dem Studiengang Kultur- und Medienmanagement an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg und der Claussen-Simon-Stiftung in der Reihe
„Kunst im Betrieb – Gespräche über Ästhetik und Management“
Teil 1: Konzerthausmanagement
Christoph Lieben-Seutter, Generalintendant der Elbphilharmonie und der Laeiszhalle Hamburg im Gespräch mit
Peter Ruzicka
Eintritt: 8,- / erm. 5,-
Details
Anzahl:  


© Foto: Michael Zapf (l.) Wilfried Beege (r.)