Dienstag, 26. August 2014, 15:45 Uhr
Im Kielwasser von Hans Henny Jahnn
Geführter Stadtrundgang von der Staats- und Universitätsbibliothek
bis zur Hauptkirche St. Jacobi
mit anschließendem Orgelkonzert
Initiiert und druchgeführt von Kerstin Kafke
Eintritt frei: Karten für das Orgelkonzert: € 10,-
Anmeldung erforderlich unter Jahnns.Kielwasser@gmail.com
Details

Foto: ©

Sonnabend, 30. August 2014, 19 Uhr
1. Lange Nacht der Literatur
Feridun Zaimoglu
Ich und Kultur, Kultur-Ich“
Lesung und Gespräch mit Ulrich Greiner
Eintritt: € 8,-
Details
Anzahl:  


Foto: © Klaus Haag

Donnerstag, 11. September 2014, 18 Uhr
Eröffnung der Ausstellung
Manfred Sihle-Wissel
Skulpturen
Es spricht: Klaus Fussmann
Geöffnet bis 19. Oktober 2014, dienstags bis sonntags, 11 bis 18 Uhr
Am 3. Oktober geöffnet.
Eintritt zur Eröffnung frei, danach 5,- / erm. 3,-

Details

"Stehende" 2013,
Eiche, farbig gefasst, H. 187cm



Freitag, 12. September 2014, 19 Uhr
Eine Veranstaltung des Ensembles Trobar e Cantar
Mythen und Mysterien
Trobar e Cantar - Das Ensemble für mittelalterliche Musik
Marcia Lemke-Kern, Sopran & Schlagwerk / Künstlerische Leitung
Sylvia Lee, Mezzosopran & Schlagwerk
Britta Hinrichs, historische Blasinstrumente
Stefan Weinzierl, Perkussion
Barbara Hofmann, Fidel & Psalterion
Jörg Hofmann, Erzählung
Eintritt: € 8,-
Details
Anzahl:  


Jungfrau mit Löwe und Einhorn
Französischer Teppich15. Jahrhundert
Foto: ©

Montag, 15. September 2014, 19 Uhr
Im Rahmen des Harbourfront Literaturfestivals
„komm jetzt mal raus aus deiner Zelle“
Jahrgang 1914: Alfred Andersch & Arno Schmidt
Im Dialog vorgestellt von Hanjo Kesting.
Mit Siegfried W. Kernen und Wolf-Dietrich Sprenger
Eintritt: € 10,- / erm. 8,-
Details
Anzahl:  


Alfred Andersch (l.) und Arno Schmidt
bei der Verleihung des Fontane-Preises in Berlin
an Arno Schmidt am 18. März 1964.
©: Landesarchiv Berlin. Fotograf: Bert Sass.

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 19 Uhr
Im Rahmen der Reihe "1984 - Das Jahr, in dem die Zukunft begann"
"Trend oder Epoche? -
Ein Rückblick auf die Zukunft"

von Frank Otto
Eintritt: € 10,- / erm. 8,-
Details
Anzahl:  

Gefördert durch die Kulturbehörde Hamburg.


Frank Otto, ©: Bart E. Streefkerk

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 19 Uhr
Anlässlich des NDR-Konzerts in der Reihe "das neue werk" am
8. Oktober 2014, 20 Uhr im Rolf-Liebermann-Studio
"Gitterstäbe am Himmel der künstlerischen Freiheit
und mögliche Strategien der Überwindung"
Gesprächskonzert
Moritz Eggert, Klavier
spielt Stücke aus seinem Hämmerklavier-Zyklus
und spricht mit Dieter Mack und Manfred Stahnke über seine Arbeit.
Eintritt: € 10,- / erm. 8,-
Anzahl:  


Moritz Eggert , ©: Mara Eggert

Mittwoch, 16. Oktober 2014, 19 Uhr
Im Rahmen der Reihe "1984 - Das Jahr, in dem die Zukunft begann."
Die erschöpfte Moderne.
Deutschsprachige Literatur nach 1984
Ein Vortrag von
Jochen Hörisch
Eintritt: € 10,- / erm. 8,-
Details
Anzahl:  

Gefördert durch die Kulturbehörde Hamburg.


Jochen Hörisch , ©: privat


Donnerstag, 23. Oktober 2014, 18 Uhr
In Kooperation mit der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein und dem Lokalsender TIDE
Im Rahmen der Reihe "1984 - Das Jahr, in dem die Zukunft begann."
Eröffnung der Ausstellung
Filmkunst kabinett. Filmischer Aufbruch in Hamburg.
Zehn Werkinterviews mit Hamburger Filmemacher_innen.
Geöffnet bis 9. November 2014, dienstags bis sonntags, 11 bis 18 Uhr
Eintritt zur Eröffnung frei, danach 5,- / erm. 3,-

Gefördert durch die Kulturbehörde Hamburg und avt plus media service.

Details



Montag, 24. November 2014, 19 Uhr
1984: Architektur in Hamburg -
Resistenz oder Ignoranz?

Hanseatische Antworten auf
die Revision der Moderne.

Eintritt: € 10,- / erm. 8,-
Details
Anzahl:  

Gefördert durch die Kulturbehörde Hamburg.


Cover des Katalogs zur Ausstellung
"Revision der Moderne. Postmoderne Architektur
1960-1980.", Frankfurt am Main, 1984
.


Mittwoch, 3. Dezember 2014, 19 Uhr
In Kooperation mit der Hochschule für Musik und Theater Hamburg
"Geschichtliche Polyphonie"
1984 - als Alfred Schnittke 50 wurde...

Ein Festkonzert zu seinem 80. Geburtstag
Irina Schnittke, Stepan Simonian und Iwan Rudin- Klavier
Moderation: Elmar Lampson
Eintritt: € 10,- / erm. 8,-
Details
Anzahl:  
Gefördert durch die Kulturbehörde Hamburg.


Alfred Schnittke ©: Mara Eggert